European Mentoring Summit

European Mentoring Summit

Vom 14. bis 17. März 2018 wurde an der Humboldt-Universität zu Berlin das European Mentoring Summit veranstaltet. Über 200 Praktiker*innen, Wissenschaftler*innen und Bildungsplaner*innen aus Europa und den USA haben sich hier intensiv über das Mentoring von Kindern und Jugendlichen sowie über Mentoringbeziehungen im Allgemeinen und mit Geflüchteten im Besonderen ausgetauscht. Das Motto dieses Summits, das bereits zum dritten Mal stattfindet, aber zum ersten Mal in Deutschland, lautete: „Strong relationships for strong civic societies“.

Veranstalter war das Netzwerk Kinderpatenschaften e.V. in Kooperation mit der Agentur für Bildung, die auch die gesamte Organisation des Summits übernommen hat. Ein weiterer Kooperationspartner war das European Center of Evidence based Mentoring mit Sitz in Leeuwarden/Niederlanden. Mitwirkende Partner waren kein Abseits! e.V. Gastgeber des Summits war Prof. Dr. Detlef Pech vom Institut für Erziehungswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin. Die Vorbereitung und Durchführung war möglich dank einer Förderung durch die Bundesservicestelle „Aktion Zusammen wachsen“ des Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend und der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration sowie der Humboldt Universität zu Berlin.

Die Agentur übernahm die gesamte logistische Organisation, die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, die Finanzverwaltung, beriet das Steuerungskomitee, pflegte die Social Media Kanäle, hat die Webseite des Summits erstellt und war für sie verantwortlich. Hier konnten sich die Teilnehmenden sowohl registrieren als auch alle relevanten Informationen abrufen. Die Agentur verantwortete gemeinsam mit dem Netzwerk die englischsprachige Dokumentation auf der Webseite.

Von der Agentur arbeiten bei diesem Projekt mit: Birgit Marzinka, Sabrina Krümpelmann, Adina Stern und Marika Aviva Pradler