Geschichte queer unterrichten – Ein geschichtsdidaktisches Projekt zur Geschichte sexueller Vielfalt

Geschichte queer unterrichten – Ein geschichtsdidaktisches Projekt zur Geschichte sexueller Vielfalt

Gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft und der 'Agentur für Bildung' hat der Arbeitsbereich Didaktik der Geschichte der FU Berlin unter der Adresse www.queerhistory.de ein Internetportal mit Lernmaterialien zur Geschichte sexueller Vielfalt konzipiert, auf dem Unterrichtsmaterialien zu Themen wie Transvestismus, Intersexualität und Homosexualität zur Verfügung gestellt werden. In einer Präsentation soll während des Regionaltreffens der didaktische Ansatz des Projektes erläutert, das Portal vorgestellt und gemeinsam mit den Teilnehmenden über das Material diskutiert werden.

Referent

Prof. Dr. Martin Lücke (FU-Berlin, Vorstandsmitglied d. Agentur für Bildung)

Veranstalter

Konferenz für Gechichtsdidaktik - Arbeitskreis Berlin-Brandenburg

Kontakt

Prof. Dr. Birgit Wenzel (Vorsitzende und Vorstandsmitglied d. Agentur für Bildung)
E-Mail: wenzel [at] agentur-bildung [dot] de

Dr. Judith Martin (stellvertr. Vorsitzende)
E-Mail: judithmartin_99 [at] yahoo [dot] co [dot] uk

Datum und Uhrzeit

12. November 2013, 18.30 - 20.00 Uhr

Ort

Universität Potsdam, Campus am Neuen Palais
Haus 12, Raum 1.12.0.14 (gegenüber dem Philosophicum)
Bus, Ausstieg: Campus/Lindenallee