Vortrag beim Goethe-Institut Turin

Vortrag beim Goethe-Institut Turin

Stolpersteine 2.0 ist ein Projekt zum Thema kollektives/kulturelles Gedächtnis und Web 2.0, welches das europäische Denkmal Stolpersteine nach Turin und Piemont geholt hat. Unter Einbeziehung der Schulen bezweckte das Projekt außerdem die Herstellung einer partizipativen digitalen Wissensplattform, die sowohl als Lehrwerkzeug als auch als Ort der Erinnerungsbildung dienen soll. Am 18.und 19.2.2014 fand die Eröffnungsveranstaltung statt, bei der wir einen Vortrag über historisches Lernen mit digitalen Medien hielten. Wir haben uns sehr über die Einladung des Goethe-Instituts Turin gefreut.